X
  GO
minimieren

Buchrezension "Die Unglückseligen" von Thea Dorn, erschienen im Penguin Verlag von Randomhouse unter der ISBN 978-3-8135-0598-6, Preis 24,99 €

Lothar Reitz, ehrenamtlicher Mitarbeiter der Schul- und Gemeindebücherei Hüttenberg in der Schwingbachschule

Der große Roman über die Sehnsucht nach Unsterblichkeit. Johanna Mawet ist Molekularbiologin und forscht an Zebrafischen zur Unsterblichkeit von Zellen. Während eines Forschungsaufenthalts in den USA gabelt sie einen merkwürdigen, alterslosen Herrn auf. Je näher sie ihn kennenlernt, desto abstrusere Erfahrungen macht sie mit ihm. Schließlich gibt er sein Geheimnis preis. Er sei der Physiker Johann Wilhelm Ritter, geboren 1776. Starker Tobak für eine Naturwissenschaftlerin von heute. Um seiner vermeintlichen Unsterblichkeit auf die Spur zu kommen, lässt sie seine DNA sequenzieren. Als Johannas Kollegen misstrauisch werden, bleibt dem sonderbaren Paar nur eines: die Flucht, dorthin, wo das Streben nach wissenschaftlicher Erkenntnis und schwarze Romantik sich schon immer gerne ein Stelldichein geben - nach Deutschland. In ihrem ersten Roman seit "Die deutsche Seele" nimmt Thea Dorn uns mit in die Extreme moderner Biomedizin und zieht uns zugleich in die Untiefen einer romantischen Seele. "Die Unglückseligen" ist ein großes Lese- und Erkenntnisvergnügen, in dem sich die lange Tradition des Fauststoffes zeitgemäß spiegelt.

Thea Dorn ist ein sehr unterhaltsamer Roman gelungen, voller Witz, Esprit, Intelligenz und einer berückenden Sprache. Anspruchsvoll ist das Buch, aber eben auch ein außergewöhnliches Lesevergnügen. Herrlich z. B. die Szene, als der abgehalfterte Ritter mit seinen 240 Jahren auf dem Buckel nun Tüten im Supermarkt packt und genau hier auf Johanna Mawet, die Wissenschaftlerin, trifft. Es beginnt eine unglaubliche Geschichte, sprachlich virtuos, spritzig und voll mit hochaktuellen Themen…

Dieses Buch und andere der Autorin sind z.B. in der Mediothek der Gesamtschule Schwingbach verfügbar, sowie über den Onleiheverbund Hessen kostenfrei als eBuch für PC, Laptop und Tablet mit eReader ausleihbar.