Cover von Der überaus starke Willibald wird in neuem Tab geöffnet

Der überaus starke Willibald

0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Fährmann, Willi
Jahr: 1999
Verlag: Würzburg, Arena
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandort 2Standort 3SignaturStatusVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: Carl-Kellner-Schule Standort 2: Standort 3: Tiere Signatur: 5.1 Fäh Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: Rotebergschule Standort 2: Standort 3: Signatur: 5.1 Fäh Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0

Inhalt

In einem großen grauen Haus lebt friedlich eine Mäusefamilie. Doch der Frieden ist hin, als sich der überaus starke Willibald zum Mäuseboß erklärt. Von nun an hat jeder auf sein Kommando zu hören. Nur Lillimaus, die wegen ihres weißen Fells und ihrer roten Augen in die Bobliothek verbannt wird, wehrt sich. Ihre Chance sind die Bücher, in denen sie zu stöbern beginnt. Liilimaus bringt sich das lesen bei, und als eines Tages eine Mausefalle mit duftendem Speck in der Küche steht, ist es Lillimaus, die den tödlichen Beuteplan des überaus starken Willibalds vereitelt...

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Fährmann, Willi
Jahr: 1999
Verlag: Würzburg, Arena
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Tiere
ISBN: 3-401-04063-4
Beschreibung: 9. Aufl., 86 S. : einige Ill.
Schlagwörter: Familie, Kinderbuch, Maus, Tiere
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Bläbst, Werner [Ill.]
Fußnote: Verschiedene Aufl. u. folgende Erscheinungsjahre: 1984, 1993, 1995, 1999
Mediengruppe: Buch