Cover von Die letzte Chance wird in neuem Tab geöffnet

Die letzte Chance

das Ende der 13. Prophezeiung
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Ermatinger, Valentine
Jahr: 1993
Verlag: Reinbek bei Hamburg, Rowohlt
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandort 2Standort 3SignaturStatusVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: IGS Ehringshausen Standort 2: Standort 3: Fantasy Signatur: 5.2 Erm Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0

Inhalt

Die rote Pest hat die Menschen von der Erde vertrieben. Nur die Kinder Dec und Sereina haben überlebt und hoffen, den Planeten wieder bewohnbar zu machen.
Nur die Kinder Dec und Sereina sind auf der Erde zurückgeblieben, als die Rote Pest den Planeten fast unbewohnbar machte. Die übrige Menschheit überlebte mehr schlecht als recht auf dem Mond und hofft nur noch vage auf eine Rückkehr zur Erde. Doch das Ende der 13. Prophezeiung (vgl. BA 10/87) naht, da es den Mumpels, in deren Obhut sich Dec und Sereina befinden, gelingt, ein Serum gegen die Rote Pest zu entwickeln. Nun nehmen die mit hohen Seelen- und Geisteskräften begabten Drachenmenschen Kontakt zu Decs Vater auf dem Mond auf ... Obwohl in sich abgeschlossen, wird doch mehrmals auf den 1. Band verwiesen (der jetzt auch als rotfuchs-Taschenbuch vorliegt). Zwar zügiger erzählt als dieser und auch recht spannend, doch das phantastisch-esoterische Gedankengebäude dürfte nicht für eine breite Leserschicht zugänglich sein. - Zur Fortsetzung bei Bedarf bzw. für größere Bestände. Ab 9.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Ermatinger, Valentine
Jahr: 1993
Verlag: Reinbek bei Hamburg, Rowohlt
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Abenteuer
ISBN: 3-499-20686-2
Beschreibung: Orig.-Ausg., 184 S. : Ill.
Schlagwörter: Chancen, Mond, PEST
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Buch