Cover von Der Rothirsch wird in neuem Tab geöffnet

Der Rothirsch

0 Bewertungen
Suche nach diesem Verfasser
Jahr: 2002
Verlag: Grünwald, FWU - Schule und Unterricht
Mediengruppe: Video
verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandort 2Standort 3SignaturStatusVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: MZ Dillenburg Standort 2: Standort 3: Signatur: 4202724 Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0

Inhalt

Der Rothirsch ist unser größtes heimisches Wildtier. Die meiste Zeit des Jahres leben männliche und weibliche Tiere in getrennten Rudeln. Nur während der Paarungszeit, die durch das charakteristische Balz- und Territorialverhalten gekennzeichnet ist, bleiben die imposanten Tiere länger zusammen. Die Jungenaufzucht obliegt den weiblichen Rudeln. Die wanderfreudigen Tiere, die keine natürlichen Feinde mehr haben, scheinen nicht mehr in unsere kleinstrukturierte Landschaft zu passen - Verbissschäden sind die Folge. Doch durch Zusammenarbeit von Jägern, Forstleuten und Wildbiologen kann die Art erhalten werden, ohne dass der Wald zu sehr geschädigt wird.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Suche nach diesem Verfasser
Jahr: 2002
Verlag: Grünwald, FWU - Schule und Unterricht
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Sekundarstufe I, Sekundarstufe II, Außerschulische Jugendbildung, Erwachsenenbildung
ISBN: 4202724
Beschreibung: 18 min
Schlagwörter: Balzverhalten, Hirsch, Rothirsch, Rotwild, Schälschaden, Säuger, Territorialverhalten, Verbiss, Wald, Wiederkäuer
Suche nach dieser Beteiligten Person
Fußnote: Klasse: 5-13; Alter: 10-18 Jahren
Mediengruppe: Video