Cover von Menschen und ihre Materialien wird in neuem Tab geöffnet

Menschen und ihre Materialien

Von der Steinzeit bis heute
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Kricheldorf, Hans R.
Jahr: 2012
Verlag: Weinheim, Wiley-VCH
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandort 2Standort 3SignaturStatusVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: Kaufm. Schulen Standort 2: Standort 3: Chemie Signatur: Udk 5 Kri Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: Kaufm. Schulen Standort 2: Standort 3: Chemie Signatur: Udk 5 Kri Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: Kaufm. Schulen Standort 2: Standort 3: Chemie Signatur: Udk 5 Kri Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: Kaufm. Schulen Standort 2: Standort 3: Chemie Signatur: Udk 5 Kri Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: Kaufm. Schulen Standort 2: Standort 3: Chemie Signatur: Udk 5 Kri Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0

Inhalt

Der Autor beschäftigt sich mit der Frage, inwieweit die Geschichte der Menschheit auch eine Geschichte der Materialien wie Erze, Kunststoffe, Papier usw. ist. Systematisch beleuchtet er die Zusammenhänge von Materialien und Kulturen.
Der Autor, ein Chemiker, hat recht: Die Geschichte der Menschheit ist auch eine Geschichte der Materialien, die der Mensch herstellte und verwendete. Metalle, Kunststoffe, Papier ... diese Materialien und Werkstoffe prägten Kulturen und beeinflussten geschichtliche Ereignisse, sei es als Papier für Gutenbergs Buchdruck, als Kunstobjekt oder leider auch als Kanonenrohr. Im hier vorliegenden Buch wird die "geschichteschreibende" Rolle der Materialien von der Steinzeit bis heute sachkundig und systematisch dargestellt. Nach einem historischen Überblick erfolgt eine Kapitelunterteilung nach Materialiengruppen. Ausgespart bleiben Hölzer und Medikamente. Es erfolgt eine Beschreibung von Herstellung und Eigenschaften des Materials sowie von dessen Verwendung. Interessant ist das jeweilige Unterkapitel "Was wäre wenn?", das sich kurz und oft auch humorvoll damit beschäftigt, wie die Welt ohne das jeweilige Material ausgesehen hätte (z.B. keine Sektflaschen ohne Glas ...). Interessant sind die eingestreuten Kurzbiografien zu wichtigen Erfindern wie z.B. Alfred Nobel.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Kricheldorf, Hans R.
Jahr: 2012
Verlag: Weinheim, Wiley-VCH
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-527-33082-9
Beschreibung: 1. Aufl., XIV, 240 S. : Ill.
Schlagwörter: Entwicklung, Geschichte, Werkstoff, Zivilisation
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Buch