Cover von Perfect copy wird in neuem Tab geöffnet

Perfect copy

die zweite Schöpfung
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Eschbach, Andreas
Jahr: 2003
Verlag: Würzburg, Arena Verlag
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandort 2Standort 3SignaturStatusVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: NFS Sinn Standort 2: Standort 3: Fantasy Signatur: 5.2 Eschb Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0

Inhalt

Ein kubanischer Wissenschaftler gibt zu, vor 16 Jahren einen Menschen geklont zu haben. Und in einer deutschen Kleinstadt grübelt ein Junge über seine wahre Herkunft ... Es beginnt eine aufregende Jagd nach der Vergangenheit, die Richard und seine Freundin Svenja nach Berlin in die weißgekachelten Labors des Instituts für Biotechnologie führt.
Der 16-jährige Wolfgang soll nach dem Willen seines Vaters ein berühmter Cellist werden, bis der Junge eines Tages genug vom ewigen Üben hat und feststellt, dass er eigentlich gar kein Talent hat. Zufällig entdeckt er ein Foto, das ihn zusammen mit einem bekannten Musikprofessor zeigt, den er weder kennt noch jemals getroffen hat. Spannend und glaubwürdig schildert Eschbach, der "wohl vielversprechendste Science-Fiction- und High-Tech-Autor der jüngeren Generation" (FAZ 10/01), die Suche des Jungen nach seiner wahren Identität, die ihn schließlich ins Labor eines Instituts für Biotechnologie führt. Hier erfährt er, dass er der Klon seines vor 16 Jahren verschwundenen, hochbegabten Bruders ist, dessen musikalisches Talent die Eltern der Nachwelt erhalten wollten. Die gut lesbare Geschichte mit der differenziert gezeichneten Figur ihres Helden bietet nicht nur Spannung pur, sondern eine gute Möglichkeit zur Auseinandersetzung mit dem Thema Klonen, daher auch eine geeignete Klassenlektüre. Wie auch die anderen (Zukunfts-)Romane des Autors (vgl. zuletzt "Das Marsprojekt", BA 8/01) sehr zu empfehlen.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Eschbach, Andreas
Jahr: 2003
Verlag: Würzburg, Arena Verlag
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Fantasy
ISBN: 3-401-05425-2
Beschreibung: 1. Aufl., 247 S.
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Buch