Cover von Tobi und die Stadtparkkids wird in neuem Tab geöffnet

Tobi und die Stadtparkkids

Folgen: 1-5
0 Bewertungen
Suche nach diesem Verfasser
Jahr: 1998
Verlag: Deutschland, BZgA, Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung
Mediengruppe: Video
verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandort 2Standort 3SignaturStatusVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: GrS Sechshelden Standort 2: Standort 3: Signatur: AV Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0

Inhalt

Ein kleiner Kobold, Hauptfigur und Namensgeber der Serie, enttarnt Rauchen und andere Suchtmittel als ungeeignete "Problemlöser" und unnötige Krücken. Unterhaltsam und ohne erhobenen Zeigefinger wird Kindern im Grundschulalter vermittelt, dass sie stark genug sein können, ihre Probleme und Alltagskonflikte selbst und ohne Hilfsmittel zu bewältigen. Im Alltag der Stadtparkkids gibt es, wie bei allen Kindern, kleine Streitereien, Missverständnisse, Versuche, den anderen zu imponieren, Eifersucht und Frust, wenn etwas nicht auf Anhieb klappt. Die Lösung für ihre kleineren und größeren Probleme finden die Stadtparkkids ganz alleine. Jede/r lernt für sich und durch die unterstützende Gemeinschaft der Freunde, mit Konflikten umzugehen. Die Kids erkennen, dass sie auch zu ihren Schwächen stehen dürfen und dass Suchtmittel ganz bestimmt keine Problemlösungen sind. Folge 1: "Neue Freunde", ca. 14 min. - Folge 2: "Geheimnisse", ca. 13 min. - Folge 3: "Scherbenhaufen", 11 min. - Folge 4: "Vogelvilla", ca. 12 min. - Folge 5: "Abgeblitzt", ca. 15 min.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Suche nach diesem Verfasser
Jahr: 1998
Verlag: Deutschland, BZgA, Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Primarstufe, Außerschulische Jugendbildung
ISBN: 4252899
Beschreibung: 65 min + Begleitheft B 31a - B 31 c
Schlagwörter: Drogenprophylaxe, Drogenprävention, Gesunderhaltung, Konfliktbewältigung, Selbstbewusstsein, Sensibilisierung, Suchtgefahr
Suche nach dieser Beteiligten Person
Fußnote: Klasse: 1-4; Alter: 6-10 Jahren
Mediengruppe: Video