Cover von Bunte Fäden wird in neuem Tab geöffnet

Bunte Fäden

0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Müller-Abels, Susanne
Jahr: 1998
Verlag: Gaggenau, Metz
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandort 2Standort 3SignaturStatusVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: Eichendorffschule Standort 2: Standort 3: Signatur: 5.2 Mül Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0

Inhalt

Lucia (14) wächst 76 n. Chr. als Tochter eines angesehenen Dekurios in der gallischen Provinz auf. Ihr sorgloses Leben nimmt ein abruptes Ende, als der elterliche Hof von Germanen überfallen und sie verschleppt wird.
76 n.Chr. ist das Gebiet des heutigen Schwarzwalds weitgehend von Römern besiedelt. Hier wächst Lucia als Tochter eines angesehenen Dekurios der römischen Armee und einer Germanin auf. Ihr sorgloses Leben findet ein abruptes Ende, als eines Tages der elterliche Hof von Germanen überfallen und Lucia verschleppt wird. Die an Freiheiten und Komfort gewöhnte 14jährige muß sich in ein Leben als Sklavin finden. Doch selbst in der Gefangenschaft erfährt sie Gutes und kann nach und nach ihre Vorurteile gegen dieses rauhe Volk ablegen. Sie befreundet sich sogar mit dem Mädchen Irin, das ihr schließlich zur Flucht verhilft. Die Erzählung handelt vom Anderssein und den Problemen zwischen zwei Kulturen, deren Grenzgängerin die Protagonistin wird und dabei unfreiwillig mit einem bisher verdrängten Teil ihrer Identität konfrontiert wird. Der persönliche Reifeprozeß, den Lucia vollzieht, wird sprachlich wie inhaltlich glaubwürdig beschrieben. Ein Buch, das nachdenklich macht, ohne moralisch zu sein. Daher gern empfohlen.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Müller-Abels, Susanne
Jahr: 1998
Verlag: Gaggenau, Metz
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 3-927655-28-7
Beschreibung: 174 S. : Ill.
Schlagwörter: Gallien, Germanien, Geschichte 76, Jugendbuch, Sklaverei, Stickerei, Weibliche Jugend
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Buch