Cover von Wanda Wind wird in neuem Tab geöffnet

Wanda Wind

eine Geschichte gegen den sexuellen Mißbrauch von Kindern
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Kohl, Eva Maria
Jahr: 1996
Verlag: München, tabu-Verl.
Reihe: Tabuphil ; 67
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandort 2Standort 3SignaturStatusVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: GrS Bonbaden Standort 2: Standort 3: Signatur: 4.1 Koh Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0

Inhalt

Wanda liebt ihren Vater, den König und er liebt seine kleine Tochter. Doch daß er sie körperlich bedrängt, macht ihr Angst. - Eine kleine Geschichte, über die man reden muß.
"Es war einmal ein König". Wie ein Märchen beginnt diese stille Geschichte. Sie erzählt von Wanda Wind und ihrem Vater. Sie lieben einander. Doch der Vater beginnt, während die Mutter verreist ist, die kleine Tochter zu bedrängen, in der Badewanne, nachts beim Schlafen im Bett. Fast poetisch zart, was sparsam konkrete Informationen einschließt, wird von ersten, kindlich spielerischen Berührungen, wachsendem Unbehagen, Nichtverstehen, schließlich Angst erzählt. Die Lösung, Flucht, wird im Stil des "Märchens" als Traumbild angedeutet. Stimmig dazu die einfachen, ausdrucksstarken Buntpapiercollagen von Heidrun Boddin. Eine Momentaufnahme. Sie führt ohne Wertung behutsam ans Thema heran, sollte aber im Gespräch verarbeitet werden. Ohne Untertitel auf dem leuchtenden Buchdeckel. - Empfehlenswert. Ab 5.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Kohl, Eva Maria
Jahr: 1996
Verlag: München, tabu-Verl.
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Sexualerziehung
ISBN: 3-930777-67-3
Beschreibung: Orig.-Ausg., 47 S., [6] Bl. : zahlr. Ill. (farb.)
Reihe: Tabuphil ; 67
Schlagwörter: Kinderbuch, Sexueller Missbrauch, Tochter, Vater
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Boddin, Heidrun [Ill.]
Mediengruppe: Buch