Cover von Tomte und der Fuchs wird in neuem Tab geöffnet

Tomte und der Fuchs

0 Bewertungen
Suche nach diesem Verfasser
Jahr: 2010
Verlag: Hamburg, Oetinger
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandort 2Standort 3SignaturStatusVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: A.-Schweitzer-Schule Standort 2: Standort 3: Bilderbuch Signatur: 1 Tom Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: Fr.-Fröbel-Schule Standort 2: Standort 3: Signatur: 1.2 Lin Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: GrS Aßlar Standort 2: Standort 3: Weihnachten Signatur: 1 Lin Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: GrS Garbenheim Standort 2: Standort 3: Weihnachten Signatur: 1 Lin Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: GrS Haiger Standort 2: Standort 3: Bilderbuch Signatur: 1.2 Tom Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: Holderbergschule Standort 2: Standort 3: Signatur: 5.1 Lin Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: IGS Ehringshausen Standort 2: Standort 3: Bilderbuch Signatur: 1 Lin Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: J.-H.-Alsted-Schule Standort 2: Standort 3: Leseanfänger Signatur: 4.1 Lin Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: Rotebergschule Standort 2: Standort 3: Signatur: 1 Tom Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: Schlossschule Standort 2: Standort 3: Signatur: 1 Tom Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0

Inhalt

Der Wichtel Tomte will nicht, daß der Fuchs, der sich nachts an den Stall heranschleicht, die Hühner frißt. Aber er will auch nicht, daß der Fuchs Hunger leidet.
Auch in diesem 2. Tomte-Bilderbuch (vgl. "Tomte Tummetott" in dieser Nr.) zeigt der Wichtel sich als ein Freund der Tiere. Er will nicht, daß der Fuchs die Hühner frißt, aber er will ebenfalls nicht, daß der Fuchs Hunger leidet. Darum teilt er mit ihm die Grütze, die allabendlich auf den Hof gestellt wird. Die Geschichte ist in wenigen Sätzen anrührend erzählt, die ganzseitigen Bilder von Harald Wiberg sind anschaulich realistisch und voller Zärtlichkeit. Ein "sehr geglücktes Bilderbuch" (BA 224, 168), auch heute noch überall empfehlenswert.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Suche nach diesem Verfasser
Jahr: 2010
Verlag: Hamburg, Oetinger
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Bilderbuch, Antolin Klasse 1, Weihnachten
ISBN: 3-7891-6131-4
Beschreibung: [16] Bl. : überw. Ill.
Schlagwörter: Bilderbuch, Fuchs, Schutz, Wichtel
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Lindgren, Astrid; Wiberg, Harald [Ill.]
Originaltitel: Räven och Tomten <dt.>
Fußnote: Aus d. Schwed. übers. - Versch. Aufl. u. folgende Erscheinungsjahre: 1985, 1994, 2005, 2010
Mediengruppe: Buch