Cover von Was ist los mit meinem Bruder? wird in neuem Tab geöffnet

Was ist los mit meinem Bruder?

0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Rauprich, Nina
Jahr: 1996
Verlag: München, Klopp
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandort 2Standort 3SignaturStatusVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: Schlossschule Standort 2: Standort 3: Signatur: 5.2 Rau Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0

Inhalt

Cornelia findet ihren 13jährigen Bruder betrunken auf der Straße. Die Eltern sind stocksauer und reagieren mit Härte. Nur Cornelia merkt, daß Philipp dringend Hilfe braucht.
Cornelia merkt es als erste: ihr 13jähriger Bruder Philipp ist alkoholabhängig. Auf die harten Disziplinierungsmaßnahmen der Eltern reagiert er mit immer größeren Exzessen und läuft schließlich von zu Hause fort. Nach 4 Wochen des Wartens erfährt die Familie, daß er mit schwerer Alkoholvergiftung in der Klinik liegt. Schritt für Schritt entwickelt sich das Drama, werden Hintergründe für Philipps Sucht sichtbar, seine Krise als Symptom für die Krise der ganzen Familie, insbesondere der Ehekrise seiner Eltern deutlich. Erst sein Zusammenbruch und der offene Konflikt zwischen Vater und Mutter scheinen eine Lösung in erreichbare Nähe zu rücken. Hervorragend die differenzierte, glaubwürdige Darstellung, einzig die 9jährige Schwester wirkt in ihrer Souveränität und Stärke ein wenig überdimensioniert. - Noch vor M. Stewart (BA 5/96) breitest empfohlen.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Rauprich, Nina
Jahr: 1996
Verlag: München, Klopp
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Abenteuer
ISBN: 3-7817-1787-9
Beschreibung: 1. Aufl., 188 S.
Schlagwörter: Alkoholismus, Bruder, Kinderbuch, Mädchen
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Buch