Cover von Fritz Frosch wird in neuem Tab geöffnet

Fritz Frosch

0 Bewertungen
Suche nach diesem Verfasser
Jahr: 2003
Verlag: Hamburg [u.a.], Neugebauer
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandort 2Standort 3SignaturStatusVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: GrS Aßlar Standort 2: Standort 3: Signatur: 1 Mül Status: Entliehen Vorbestellungen: 0

Inhalt

Fritz muss ständig pupsen und das gefällt den anderen Fröschen gar nicht. So kommt es schließlich zum Pups-Verbot - und zur Katastrophe ... Ab 3.
Fritz hat ein äußerst pikantes Problem: Er pupst. Ständig. Während seine Schwester sich über die Blubberblasen im Teich freut, nimmt sein Lehrer die Geräusch- und Geruchsbelästigung persönlich und seine Mutter bringt ihn zum Arzt. Doch auch der kann nicht helfen und so versuchen Fritzens Eltern mithilfe eines drastischen Pups-Verbots das Problem in den Griff zu bekommen. Fritz tut sein Bestes, unterdrückt alles, was raus will mit dem Ergebnis, dass es ihm gewaltig im Bauch rumort und er anschwillt, bis er wie ein Ballon in den Himmel schwebt. Erst ein gewaltiger Pupser bringt ihn zurück, wo ihn seine glücklichen Eltern in die Arme schließen. Und am Abend kocht Mama sein Lieblingsessen: Bohnensuppe! Eine witzige Geschichte über ein nicht gerade häufig behandeltes Thema. Die Illustrationen - grobe Kreidezeichnungen in freundlichen Grüntönen - hätten etwas pfiffiger ausfallen können. Außer ein paar Blubberblasen im Teich wird Fritzens Gepupse nicht umgesetzt und die Mimik der grünen Freunde bleibt stereotyp. Trotzdem werden Kinder ihren Spaß mit dem pupernden Fritz haben. - Gerne empfohlen.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Suche nach diesem Verfasser
Jahr: 2003
Verlag: Hamburg [u.a.], Neugebauer
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 3-85195-077-1
Beschreibung: [14] Bl. : überw. Ill. (farb.)
Schlagwörter: Bilderbuch, Blähung, Frosch
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Müller, Birte; Hächler, Bruno
Mediengruppe: Buch