Cover von Heimkehr aus dem Osten: Peter Limbourg wird in neuem Tab geöffnet

Heimkehr aus dem Osten: Peter Limbourg

0 Bewertungen
Suche nach diesem Verfasser
Jahr: 2007
Verlag: Baden-Baden, SWR Funkhaus + LMZ - BW
Mediengruppe: DVD
verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandort 2Standort 3SignaturStatusVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: MZ Dillenburg Standort 2: Standort 3: Signatur: 4682396 Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: MZ Wetzlar Standort 2: Standort 3: Signatur: 4682396 Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0

Inhalt

Deutschland 1955: Ungezählte Deutsche warten, hoffen auf Rückkehr ihrer Angehörigen, die noch immer in der Sowjetunion als Kriegsgefangene, als Verschleppte festgehalten werden. Es gibt kein Problem, das vergleichbar die Menschen umtreibt und die öffentliche Meinung dominiert - im westlichen Deutschland jedenfalls, im östlichen ist es ein Tabu. In dieser Situation folgt Bundeskanzler Adenauer der Einladung der sowjetischen Regierung und besucht vom 8. bis zum 13. September 1955 Moskau. Der Kreml will diplomatische Beziehungen mit Adenauer vereinbaren: Als einen entscheidenden Schritt hin zur von den Sowjets angestrebten weltweiten Anerkennung der Spaltung Deutschlands
 
 

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Suche nach diesem Verfasser
Jahr: 2007
Verlag: Baden-Baden, SWR Funkhaus + LMZ - BW
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Sekundarstufe I, Sekundarstufe II, Geschichte
ISBN: 4682396
Beschreibung: 15 min
Schlagwörter: Biographie, Kriegsgefangenschaft, Sowjetunion, Vergangenheitsbewältigung, Zeitzeuge, Zweiter Weltkrieg
Suche nach dieser Beteiligten Person
Fußnote: Klasse: 9-13
Mediengruppe: DVD