Cover von Feriengeschichten von Pippa wird in neuem Tab geöffnet

Feriengeschichten von Pippa

0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Schmid, Thomas
Jahr: 2006
Verlag: Hamburg, Verlag Friedrich Oetinger
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandort 2Standort 3SignaturStatusVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: GrS Eibelshausen Standort 2: Eibelshausen Standort 3: Geschichten Signatur: 4.1 Schmi Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: GrS Hochelheim Standort 2: Standort 3: Geschichten Signatur: 4.1 Schmi Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: GrS Rechtenbach Standort 2: --- Standort 3: Freundschaft Signatur: 4.1 Schmi Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: Lotteschule Standort 2: Standort 3: Signatur: 4.1 Schmi Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: Rotebergschule Standort 2: Standort 3: Signatur: 4.1 Schmi Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0

Inhalt

So interessant wie die Weltreise ihrer Freundin Daniela werden Pippas Ferien wahrscheinlich nicht, meint Pippa. Aufregend werden ihre Ferien aber auf jeden Fall: Pippa fliegt mit einer Rakete zum Südöstlichen Dachterrassien und befreundet sich auf Burg Felsenstein mit einer Gruselbande. Das Beste allerdings ist der Urlaub an der Ostsee - auch wenn Pippa und Papa dort beinahe als Einbrecher verhaftet werden.
Ferien zu Hause, was kann Pippa da schon erwarten? Die Freundin schickt Grußkarten von ihrer Weltreise per Luxusdampfer, auch die Mutter fährt weg. Pippa bleibt allein mit dem Vater. Aber der hat allerlei Ideen: Sie stellen ein Zelt auf der Dachterrasse auf; als es regnet, bemalen sie die Zimmerwand mit herrlichen Bildern; schließlich baut Pippa in ihrem Zimmer einen Luxus-Ausflugsdampfer. Die weniger begeistert erwarteten Ereignisse, ein Besuch der Tante und eine "Ritter-Wochenendfreizeit" für Pippa allein kehren sich zum Guten. Folgen noch ein paar Tage mit Mutter, Vater und Pippa am Meer, in denen Papa und Tochter versehentlich ins falsche, identisch aussehende Häuschen eindringen. - Die kurzen, heiter erzählten und illustrierten Episoden sind ganz nah am kindlichen Denken und Fühlen, spiegeln Missmut und Lösung und ein liebevolles Vater-Tochter-Verhältnis. Gerade die rechte Lektüre für Leseeinsteiger. Breit einsetzbar. Ab 6

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Schmid, Thomas
Jahr: 2006
Verlag: Hamburg, Verlag Friedrich Oetinger
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Ferien, Antolin Klasse 3, Abenteuer, Geschichten
ISBN: 3-7891-0612-7
Beschreibung: 56 S. : zahlr. Ill. (farb.)
Schlagwörter: Ferien, Ostsee, Vater-Kind-Beziehung
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Scharnberg, Stefanie [Ill.]
Mediengruppe: Buch