X
  GO
minimieren
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Tiere der Nacht ... zum Greifen nah
0 Bewertungen
Jahr: 2005
Verlag: Nürnberg, Tessloff
Buch
verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandort 2Standort 3SignaturStatusVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: Comeniusschule Standort 2: --- Standort 3: Signatur: 6 Uf TdN Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0
Inhalt
Sechs nachtaktive Tiere im Porträt. Ab 7.
Das Thema übt auf Kinder große Faszination aus und entsprechend häufig wird es in der Kindersachliteratur angeboten (vgl. u.a. "Tiere in der Nacht", Wieso? Weshalb? Warum?, BA 5/99; "Tiere der Nacht", Grosse Tiere - kleine Tiere, BA 1/03 sowie die beiden besonders originellen und schönen Titel "Tiere der Nacht", Licht an, BA 2/99 und "Tiere bei Nacht", Tiere schauen dich an, BA 5/04). Hier sind nun als bekannte Vertreter der Nacht porträtiert (vgl. in derselben Reihe "Gefährliche Tiere ...", "Raubkatzen ..." und "Tiere und ihre Bauten ..." in dieser Nr.): Fledermaus, Koboldmaki, Leuchtkäfer/Glühwürmchen und Eule sowie Tiefseefische u.a., letztere in den finsteren Schichten der Ozeane beheimatet. Einen 1. Eindruck von den jeweiligen Lebenswelten vermitteln die Texte und die Farbfotos und -zeichnungen. Optisch im Mittelpunkt stehen die Pop-ups, die die Tiere dreidimensional aus der Doppelseite erheben lassen, sicherlich sehr zum Vergnügen und wohligen Erschauern jüngerer Betrachter. Ob die aufwendige Buchtechnik robusteren Kinderhänden länger standzuhalten vermag, bleibt auszuprobieren.
Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
Rezensionen
Details
Jahr: 2005
Verlag: Nürnberg, Tessloff
Interessenkreis: Tiere, Biologie, Sachbuch, Wissen von A-Z
ISBN: 3-7886-1453-6
Beschreibung: [6] Bl. : überw. Ill. (farb.)
Schlagwörter: Beutefang, Biologie, Geheimnisvolle Tiere, NACHTLEBEN, Natur, Orientierung, Schallwellen, Tiere
Fußnote: Aus dem Engl. übers. - Pop-up-Buch
Mediengruppe: Buch