Cover von Ilse Janda, 14 oder Die Ilse ist weg wird in neuem Tab geöffnet

Ilse Janda, 14 oder Die Ilse ist weg

Jugendroman
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Nöstlinger, Christine
Jahr: 1997
Verlag: Hamburg, Oetinger
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandort 2Standort 3SignaturStatusVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: GrS Simmersbach Standort 2: Standort 3: Signatur: 5.2 Nös Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0

Inhalt

Ilse Janda, 14, geht von zu Hause weg. An einem Freitagnachmittag verläßt sie heimlich die Wohnung und steigt in einen roten BMW, der vor der Haustür auf sie wartet. Nur ein Mensch glaubt zu wissen, wohin sie fährt: Erika, Ilses jüngere Schwester. Jedes Jahr gehen Tausende von jungen Menschen von zu Hause weg wie Ilse Janda: heimlich und plötzlich, nach einem Krach oder " ohne Grund ". Sie werden als vermißt gemeldet, von der Polizei gesucht und manchmal gefunden, manchmal nicht. " Das wahrscheinlich wahrhafteste Jugendbuch über erste Irrtümer, Enttäuschungen und falsche Träume. Eine Geschichte, die eine ganze Kindergeneration charakterisiert."

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Nöstlinger, Christine
Jahr: 1997
Verlag: Hamburg, Oetinger
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Lesespaß
ISBN: 3-7891-2062-6
Beschreibung: 1. Aufl., 167 S.
Schlagwörter: Polizei, Vermißt
Suche nach dieser Beteiligten Person
Fußnote: Versch. Aufl. und folg. Erschj.: 1974, 1997
Mediengruppe: Buch