Cover von An Boden verlieren... (Fassung 2011) wird in neuem Tab geöffnet

An Boden verlieren... (Fassung 2011)

0 Bewertungen
Suche nach diesem Verfasser
Jahr: 2001
Verlag: Bonn, BMZ
Mediengruppe: DVD
verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandort 2Standort 3SignaturStatusVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: MZ Dillenburg Standort 2: Standort 3: Signatur: 4666964 Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: MZ Dillenburg Standort 2: Standort 3: Signatur: 4666964 Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: MZ Wetzlar Standort 2: Standort 3: Signatur: 4666964 Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: MZ Wetzlar Standort 2: Standort 3: Signatur: 4666964 Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0

Inhalt

Neben Klimawandel und dem Verlust an Artenvielfalt gilt Desertifikation, der unumkehrbare Verlust von Nutzland und die Ausbreitung der Wüsten in den Trockenzonen der Erde, als das dritte größte Umweltproblem der Erde. Der Film zeigt Dimensionen, Ursachen und Folgen der Landverwüstung in Afrika, Europa, Süd-und Zentralasien. Kurze, grafisch gestaltete Moderationen vermitteln Kernzahlen zum Thema, Kontext, Vergleich und analytische Verdichtung. Der überarbeitete und aktualisierte Film zeigt Dimensionen, Ursachen und Folgen der Landverödung in Afrika, Europa sowie Süd- und Zentralasien (30 min).
Zusatzmaterial: Kurzfilm (7:30 min); Interview (14:30); Unterrichtsmaterialien.
 
 
 
Ausführliche Beschreibung:
Der Film zeigt Ursachen und Folgen der Degradierung von Boden, Vegetation und Wasser und vermittelt Ansätze zur Bekämpfung der Desertifikation. Der entwicklungspolitische Ansatz der Bundesregierung basiert dabei auf vier Grundsätzen: soziale Gerechtigkeit, wirtschaftliche Leistungsfähigkeit, ökologisches Gleichgewicht und politische Stabilität.
 
Desertifikation ist eine Folge menschlichen Handelns, wird aber durch den Klimawandel verstärkt. Hauptursache ist Übernutzung der natürlichen Ressourcen Boden, Vegetation und Wasser durch eine unangepasste Bewirtschaftung der Trockengebiete. Bevölkerungswachstum und Migration zwingen die Bewohner von Trockengebieten oft zu einer bodenschädigenden Nutzung.
 
Die Folgen der zunehmenden Desertifikation sind dramatisch. Am meisten leiden die über zwei Milliarden Bewohner der Trockengebiete dieser Erde unter den Folgen der Landdegradierung. Und die Gefahr von Naturkatastrophen nimmt zu. In Wechselwirkung mit dem Klimawandel führt die Desertifikation zu wachsender Armut. Die steigende Zahl der Dürren verschärft die Not durch Nahrungsmittelmangel. Landflucht und gewalttätige Konflikte sind häufig die Folge.
 
Eine wichtige Botschaft des Films ist, dass Desertifikation nicht nur ein Problem der Entwicklungsländer ist, sondern auch die Bewohner Europas betrifft.
 
Inhalt: Dokumentarfilm (30:00 Min.), Kurzfilm (7:30 Min.) und Interview (14:30 Min.), Gesamtlänge: 52 Min. Medium: DVD,
Umfang Booklet: 24 S., Leistungen: Gestaltung, Druckvorstufe
 

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Suche nach diesem Verfasser
Jahr: 2001
Verlag: Bonn, BMZ
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Sekundarstufe I, Sekundarstufe II, Erdkunde
ISBN: 4666964
Beschreibung: 30 min + Beiheft
Schlagwörter: Desertifikation, Klimaveränderung, Trockengebiet, Wüste
Suche nach dieser Beteiligten Person
Fußnote: Klasse: 8-13
Mediengruppe: DVD