Cover von Fix und fertig wird in neuem Tab geöffnet

Fix und fertig

Roman
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Gabel, Wolfgang
Jahr: 1992
Verlag: Weinheim [u.a.], Beltz & Gelberg
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandort 2Standort 3SignaturStatusVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: August-Bebel-Schule Standort 2: Standort 3: Sucht Signatur: 5.2 Gab Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0

Inhalt

Der drogensüchtige Peer versucht immer wieder durch Entziehungskuren "clean" zu werden.
Tabletten, Hasch, Heroin: der durch Entziehungskuren unterbrochene Abstieg des drogensüchtigen Peer basiert auf Tatsachen. Der sozialkritisch engagierte Erzähler hat den authentischen Bericht erstmals 1978 vorgelegt (s. BA 11/78, 584). Von Antje Heegner damals treffend als "hartes" Buch für Jugendliche charakterisiert, spart der inzwischen auf dem Sektor Droge zum Klassiker avancierte Roman keine der Demütigungen aus, denen sich Süchtige bei der Beschaffung von Stoff aussetzen - vom Raub bis zum Straßenstrich. Abschreckungslektüre in knappen, treffenden, direkten Sätzen, deren stakkatohafte Schärfe unter die Haut geht. - Für alle Bibliotheken zur Ersatz- oder Neubeschaffung, vor z.B. A. Mechtel (BA 10/92) oder A. Feid (BA 2/89).

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Gabel, Wolfgang
Jahr: 1992
Verlag: Weinheim [u.a.], Beltz & Gelberg
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Roman, Sucht
ISBN: 3-407-78707-3
Beschreibung: 1. [Aufl.], 203 S.
Schlagwörter: Abhängigkeit, Drogenabhängigkeit, Heroin, Jugendbuch, Sucht
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Buch