Cover von Ganz schön schlau, Willi Wiberg! wird in neuem Tab geöffnet

Ganz schön schlau, Willi Wiberg!

0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Bergström, Gunilla
Jahr: 1992
Verlag: Hamburg, Oetinger
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandort 2Standort 3SignaturStatusVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: Gewerbliche Schulen Standort 2: Standort 3: Signatur: 1.2 Ber Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: Lahntalschule Standort 2: Standort 3: Signatur: 1 Ber Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0

Inhalt

Weil die Großen ihn nicht mitspielen lassen, zeigt Willi ihnen, wie praktisch es ist, nichts zu kapieren.
Wieder eine neue Willi-Wiberg-Geschichte (zuletzt BA 12/90). Hier ist Willi mal wieder sehr klein - sein Alter scheint sich nie genau festlegen zu lassen: Zusammen mit seinen großen Cousins (7 und 9 Jahre alt) besucht er Oma. Aber er darf bei ihren Spielen nicht mitmachen, immer heißt es: Der ist zu klein, der kapiert nichts. In seiner Traurigkeit ißt Willi die ganze Keksdose leer, während die anderen Karten spielen. Und als sie dann wütend über ihn herfallen, macht er sich noch kleiner, als er ist, und lispelt: "Ich bin ja noch klein, ich kapier nichts." Da kapieren die Großen endlich, und Willi darf mitspielen. Willi-Wiberg-Fans in Kindergärten und Grundschulen werden seine Schadenfreude teilen. Wahrscheinlich ein Muß für alle Bibliotheken.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Bergström, Gunilla
Jahr: 1992
Verlag: Hamburg, Oetinger
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Antolin Klasse 2
ISBN: 3-7891-6305-8
Beschreibung: [26] S. : zahlr. Ill. (farb.)
Schlagwörter: Bilderbuch, Groß und Klein
Suche nach dieser Beteiligten Person
Originaltitel: Listigt, Alfons Åberg!
Fußnote: Aus dem Schwed. übers.
Mediengruppe: Buch