Cover von Völkermord in Deutsch-Südwestafrika wird in neuem Tab geöffnet

Völkermord in Deutsch-Südwestafrika

der Kolonialkrieg (1904¿1908) in Namibia und seine Folgen
0 Bewertungen
Suche nach diesem Verfasser
Jahr: 2016
Verlag: Bonn, Ch. Links Verl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandort 2Standort 3SignaturStatusVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: Goetheschule Standort 2: Standort 3: Signatur: Eon 1 Völk Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0

Inhalt

Die Geschichte des Herero-Aufstandes und seiner schrecklichen Folgen
Obwohl der Kolonialkrieg des deutschen Kaiserreiches gegen die Herero und Nama in Deutsch-Südwestafrika mehr als hundert Jahre zurückliegt, stellt er im heutigen Namibia immer noch ein Trauma dar. Das militärische Vorgehen der deutschen Schutztruppe endete in einem Völkermord, der seine Fortsetzung in den landesweit eingerichteten Konzentrationslagern fand. Hier kam nahezu jeder zweite afrikanische Kriegsgefangene zu Tode. Die besiegten Afrikaner verloren nicht nur ihr Land und ihren Viehbesitz, sondern wurden fortan auch einem rigiden Kontrollsystem unterworfen.Im vorliegenden, aktualisierten Band werden Ursachen, Verlauf und Folgen dieses Kolonialkrieges beleuchtet. Dabei findet die historische Perspektive der Deutschen wie der Afrikaner gleichermaßen Berücksichtigung.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Suche nach diesem Verfasser
Jahr: 2016
Verlag: Bonn, Ch. Links Verl.
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-86153-898-1
Beschreibung: 3., aktualisierte Aufl., 278 S. : Ill.
Schlagwörter: Kolonialismus, Namibia
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Zimmerer, Jürgen [Hrsg.]
Mediengruppe: Buch