X
  GO
minimieren
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Die Malerei der Romantik
750-1250
0 Bewertungen
Jahr: 2012
Verlag: Neufahrn, AV-Film
DVD
verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandort 2Standort 3SignaturStatusVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: MZ Dillenburg Standort 2: Standort 3: Signatur: 4668138 Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: MZ Wetzlar Standort 2: Standort 3: Signatur: 4668138 Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0
Inhalt
I. Wandmalerei
Die ersten christlichen Kirchen wurden nach dem Vorbild der Basilika der römische Gerichts- und Markthalle gebaut. Die Romantik übernahm diese Bauweise und schmückte sie aus. Die hohen gemauerten Wände zwischen den Arkaden und den Oberfenstern des Mittelschiffes wurden von wandernden Mönchen ebenso mit Fresken bemalt wie die Gewölbe und die von kleinen Fenstern durchbrochene Chorapsis. Im Gegensatz zur realistischen Kunst der Romantik in erster Linie in symbolisch ausdrucksstarker Weise dar. Nicht das Abbild, sondern das Wesen des Dargestellten soll in der Kunst verdeutlicht werden. Die Gemälde zeigen hauptsächlich Motive aus dem Alten und Neuen Testament und der Apostelgeschichte wie beispielsweise das Fresko in der Krypra in der Kathedrale von Anagni "Die Opfer Abrahams und Melchisedeks" oder die Szene "Adam gibt den Tieren Namen", die aus dem Ende des 12. Jahrhunderts stammt.
 
II. Buchmalerei
Im Mittelalter wurden Bücher ausschließlich handschriftlich hergestellt. Die Texte wurden von den Mönchen aus der Bibel abgeschrieben und mit Bildern - so genannten Miniaturen - versehen. So entwickelten sich in den Klöstern bedeutende Schreib- und Malwerkstätten, in denen künstlerische Buchmalereien entstanden. Im Liber floridus mit Abbildungen aus der Bibel und den Schriftmedaillons werden auf einer Doppelseite mit dem Titel "Der gute und der schlechte Baum" Tugenden und Laster gegenübergestellt. Die Bibelillustrationen sollen Zeugnisse des Glaubens und der Verherrlichung Gottes sein. "Die Ada-Handschrift" aus der Hofschule Karls des Großen, die um 800 entstand, ist eines der ältesten Dokumente romantischer Buchmalerei.
Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
Rezensionen
Details
Jahr: 2012
Verlag: Neufahrn, AV-Film
ISBN: 4668138
Beschreibung: 27 Min.
Schlagwörter: Bibel, Bildinterpretation, Buchmalerei, Kirche, Kirchenfenster, Kirchenkunst, Kloster, Kunstgeschichte, Kunstgeschichte / Malerei, Malerei, Malstil, Meisterwerke, Romantik, Romantische Malerei, Wandmalerei
Fußnote: Klasse 8-13
Mediengruppe: DVD