Cover von Alle Zeit der Welt 1 - 6 wird in neuem Tab geöffnet

Alle Zeit der Welt 1 - 6

0 Bewertungen
Suche nach diesem Verfasser
Jahr: 2004
Verlag: Baden-Baden, SWR Funkhaus + LMZ - BW
Mediengruppe: DVD
verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandort 2Standort 3SignaturStatusVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: MZ Dillenburg Standort 2: Standort 3: Signatur: 4680901 Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: MZ Wetzlar Standort 2: Standort 3: Signatur: 4680901 Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0

Inhalt

6 Sendungen à 30 Minuten
 
1. DIE HIMMELSUHR (30 min): Wir teilen unsere Zeit in Tage, Wochen, Monate, Jahre ein - eine Einteilung, die sich am Himmel "ablesen" lässt. Die Bewegungen der Gestirne als "Uhrwerk des Himmels" wurden zur Grundlage unserer Zeitrechnung. Schon Menschen der Frühzeit haben erkannt, dass zwischen zwei Sonnenaufgängen immer etwa die gleiche Zeit vergeht.
2. DIE UHR IN UNS (30 min): Nachtschicht, Tagschicht, oder gar Dienst rund um die Uhr: Für die Ärzte und Pfleger des Notfallkrankenhauses ist das Arbeitsalltag. Sie müssen voll da sein, auch wenn innerlich noch alles auf Schlaf eingestellt ist. Der Film begibt sich auf die Spurensuche nach den inneren Taktgebern des Menschen.
3. ÖTZI UND DER URKNALL (30 min): Der Mann aus dem Eis, Ötzi genannt, wird zur Sensation - und für den Film zum Ausgangspunkt einer Reise in die Anfänge der Zeit. Denn der Körper des Toten und alle Gegenstände, die er bei sich trug, geben Aufschluss nicht nur über ihn - sie beinhalten Botschaften aus vielen vergangenen Epochen. Mit Hilfe modernster Methoden bestimmen Wissenschaftler die Zeit und Herkunft dieser Dinge.
4. DAS DIKTAT DER UHR (30 min): Auf die Sekunde genau... So pünktlich können wir erst sein, seit Uhren unser Leben regulieren. Jahrhunderte lang bot der Stand der Sonne die alleinige Orientierung im Tageslauf. Doch diese natürliche Zeitordnung wurde abgelöst durch eine abstrakte Tageseinteilung: Orientierung findet man nicht mehr nur durch den Lauf der Sonne, sondern in immer ganggenaueren und erschwinglich gewordenen Uhren.
5. DIE HIGH-SPEED-GESELLSCHAFT (30 min): "Time is money" - das Glaubensbekenntnis des vergangenen Jahrhunderts bestimmt bis heute unseren Alltag. Der Lebensrhythmus der Industriestaaten ist immer schneller geworden. Die Zeit ist Rohstoff und Motor für das Wachstum von Volkswirtschaften. Die Temposteigerung betrifft nicht nur Maschinen, sondern auch die Menschen, die sich nach deren Takt richten müssen.
6. ALLES RELATIV (30 min): Albert Einstein hat mit seiner Relativitätstheorie die bis dahin gängigen Vorstellungen von Raum und Zeit auf den Kopf gestellt. Er kam unter anderem zu der Erkenntnis, dass Uhren umso langsamer gehen, je schneller sie bewegt werden. Das führt zu einer paradox erscheinenden Konsequenz: Rast ein Raumschiff annähernd mit Lichtgeschwindigkeit durchs All, altert die Besatzung merklich langsamer. Nach Einstein besteht also mindestens theoretisch die Möglichkeit, die Zeit so zu manipulieren, dass weit entfernte Galaxien in einem Menschenalter erreichbar sind.
 
 

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Suche nach diesem Verfasser
Jahr: 2004
Verlag: Baden-Baden, SWR Funkhaus + LMZ - BW
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Sekundarstufe II, Außerschulische Jugendbildung, Erwachsenenbildung, Biologie, Ethik, Geschichte, Physik
ISBN: 4680901
Beschreibung: 180 min + 2 DVDs
Schlagwörter: Alltagsleben, Archäologie, Astronomie, Blutkreislauf, Einstein, Albert, Erdgeschichte, Erfindung, Gen, Gravitation, Körpertemperatur, Mechanik, Quantentheorie, Relativitätstheorie, Schlaf, Stress, Tag, Uhr, Urknall, Wissenschaft, Zeitmessung
Suche nach dieser Beteiligten Person
Fußnote: Klasse 11-13; Alter: 16-18 Jahren
Mediengruppe: DVD