Cover von Schulen der Phantasie wird in neuem Tab geöffnet

Schulen der Phantasie

Lernen braucht Kreativität
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Seitz, Marielle; Seitz, Rudolf
Jahr: 2012
Verlag: Seelze, Klett Kallmeyer
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandort 2Standort 3SignaturStatusVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: Gewerbliche Schulen Standort 2: Standort 3: Signatur: Neu Schu Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0

Inhalt

Überarbeitete Überlegungen zur Bedeutung der künstlerischen Kreativität in der Erziehung von Rudolf Seitz, der vor 30 Jahren die erste Schule der Phantasie in München gründete.
Vor 30 Jahren gründete Rudolf Seitz (1934-2001) die 1. Schule der Fantasie, da er fand, dass Regelschulen zu wenig Platz für Kreativität ließen. Seine Frau, Marielle Seitz, führt die gemeinsame Arbeit fort, gründet weiter freie Kunstschulen für Kinder und fasst die erarbeiteten Konzepte für dieses Buch noch einmal zusammen, wie schon in "Kreative Kinder" (ID 22/09). Der Text ist zwar auch für Eltern gedacht, ist aber doch recht anspruchsvoll und theoretisch, sodass er eher für Pädagogen und Künstler geeignet ist. Dreispaltig gesetzt in kleinem Druck, mit schönen großen Fotos aus Kunstaktionen, mit wissenschaftlichen Quellenangaben und einem ausführlichen Literaturverzeichnis. Nach der Begriffsklärung von "Phantasie" und "Kreativität" werden die Persönlichkeitsmerkmale des kreativen Menschen erläutert, kreative Techniken eingeführt und dazu aufgefordert, "Schule neu zu denken". (3)

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Seitz, Marielle; Seitz, Rudolf
Jahr: 2012
Verlag: Seelze, Klett Kallmeyer
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-7800-4930-8
Beschreibung: 1. Aufl., 143 S. : überw. Ill. (überw. farb.)
Schlagwörter: Bildnerisches Gestalten, Kinderzeichnung, Kreativitätserziehung
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Seitz, Marielle
Mediengruppe: Buch