Cover von Wasserman wird in neuem Tab geöffnet

Wasserman

0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Kaniuk, Yoram
Jahr: 1995
Verlag: München, Deutscher Taschenbuch Verlag GmbH & Co. KG
Reihe: pocket; 78072
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandort 2Standort 3SignaturStatusVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: Kirchbergschule Standort 2: Standort 3: Liebe Signatur: 5.2 Kan Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0

Inhalt

Noch nie hatte die 15jährige Israelin Talia aus Tel Aviv einen derart mißhandelten Hund gesehen wie Wasserman. Zutiefst schockiert über so viel Unmenschlichkeit setzt sie alles dran, um das todkranke Tier am Leben zu erhalten. Eines Tages stellt sich zufällig heraus, daß der Hund eine besondere Begabung hat, die sich zu Geld machen läßt. Das ruft seinen früheren Besitzer und Peiniger auf den Plan. Doch da hat er nicht mit Talias Mut gerechnet, die den kampf um Wasserman aufnimmt. Unterstützt wird sie dabei von Gidi, dem Rechengenie. Eigenartig, in letzter Zeit wird Gidi oft rot, wenn er mit ihr zusammen ist. Und auch Talia muß zugeben, daß sie schon von ihm geträumt hat.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Rezensionen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Kaniuk, Yoram
Jahr: 1995
Verlag: München, Deutscher Taschenbuch Verlag GmbH & Co. KG
opens in new tab
Suche nach dieser Systematik
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Liebe
ISBN: 3-423-78072-X
Beschreibung: 1. Auflage, 126 S.
Reihe: pocket; 78072
Schlagwörter: Begabung, Hund, Mißhandlung, Tel Aviv, Unmenschlichkeit
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Pressler, Mirjam [Übers.]
Mediengruppe: Buch